carrot carrot carrot Change Centers x cognizanti collaborators create-folder Data Science Decisive Infrastructure download download edit Email exit Facebook files folders future-of-work global sourcing industry info infographic linkedin location Mass Empowerment Mobile First our-latest-thinking pdf question-mark icon_rss save-article search-article search-folders settings icon_share smart-search Smart Sourcing icon_star Twitter Value Webs Virtual Capital workplace Artboard 1

Besuchen Sie unsere Seite zu COVID-19, um zu erfahren, was wir aus der Krise lernen und welchen Innovationsschub wir gerade erleben.

Deutschland

No Results.

Did you mean...

Or try searching another term.

Lösungen für die Cloud-Migration

Was ist Cloud-Migration?

Bei der Cloud-Migration werden die Anwendungen eines Unternehmens - einschließlich Daten, Diensten, Prozessen und anderen Geschäftskomponenten - in eine Cloud-Computing-Umgebung verschoben. Diese Elemente werden in der Regel von lokalen Rechenzentren und Servern in die Cloud oder von einer Cloud-Umgebung in eine andere übertragen.

Was sind die geschäftlichen Vorteile der Cloud-Migration?

Durch die Migration einiger oder aller Datenbestände in die Cloud kann ein Unternehmen die folgenden Vorteile erzielen:

  • Kosteneinsparungen Senken Sie die Kosten von Apps mithilfe einer skalierbaren und wiederholbaren Migrationsmethode, die über ein Fabrikmodell bereitgestellt wird. Steuern Sie die Kosten mithilfe verbrauchsbasierter Preisgestaltung und eliminieren Sie investitionsintensive On-Premise-Umgebungen.
  • Geschwindigkeit. Verkürzen Sie die Markteinführungszeit mithilfe einer integrierten DevOps-Pipeline in einem mehrschichtigen Cloud-Sicherheitsmodell.
  • Rationalisiertes Anwendungsportfolio. Identifizieren Sie Anwendungen, die für die Cloud-Migration geeignet sind, mithilfe einer umfassenden Erkundungs- und Bewertungsmethode.
  • UnternehmenstransformationCloud-Migrationslösungen ermöglichen es Unternehmen, sich schneller zu bewegen und innovativ zu sein, die alternde Infrastruktur zu modernisieren, global zu skalieren, bessere Erkenntnisse aus Daten zu gewinnen und Organisationsmodelle neu zu strukturieren, um bessere Kund:innenerlebnisse zu schaffen.
  • Digitale Transformation. Erreichen Sie die digitale Transformation, indem Sie die Agilität verbessern, fortschrittliche Technologien besser nutzen und den kulturellen Wandel erleichtern.
  • Konsolidierung von Rechenzentren. Verbringen Sie weniger Zeit mit der Verwaltung von Rechenzentren und mehr Zeit mit der Migration in die Cloud.
  • Agilität und Skalierbarkeit Verwenden Sie die automatische Skalierung und Skalierbarkeit, um die höchsten Anforderungen des Unternehmens ohne Bereitstellung von Überkapazitäten zu erfüllen.
  • Geografische Reichweite Greifen Sie von jedem Ort und auf jedem Gerät auf Anwendungen zu, indem Sie das Konnektivitäts-Backbone von Cloud Service Providern (CSPs) nutzen.
  • Integration Nahtlose Integration in andere Systeme (Anwendungsprogrammierschnittstelle) — kostengünstig mit Cloud-Migrationslösungen.
  • Einfachheit. Beschleunigen und vereinfachen Sie die Einrichtung von Daten und Anwendungen und machen Sie Updates automatisch.
  • Wartungsarm. Geben Sie die Verantwortung für die Wartung von Hardware, Software und Netzwerkinfrastruktur an einen CSP.
Was sind die größten Herausforderungen bei der Migration in die Cloud?

Die Migration von Anwendungen und Daten in die Cloud wird im digitalen Zeitalter zu einer Routinetätigkeit, die Geschäfts- und IT-Stakeholder schnell, effizient und effektiv starten können. In einem stark fragmentierten Markt kann es für Unternehmen jedoch schwierig sein, aus der Vielzahl der derzeit verfügbaren Optionen die am besten geeigneten Cloud-Dienste, Bereitstellungsmodelle und Workloads auszuwählen. 

Die Migration in die Cloud kann für traditionelle Unternehmen, die sich seit Jahren bei der Bereitstellung von Dienstleistungen und Erzielung von Umsätzen auf veraltete interne Systeme verlassen, eine umständliche und riskante Aufgabe sein. Typischen Herausforderungen der Unternehmen bei der Betrachtung von Cloud-Migrations­lösungen:

  • Entscheidung über die zu verschiebenden Workloads und die Reihenfolge der Migration.
  • Aufrechterhaltung der Zuverlässigkeit und Leistung geschäftskritischer Services.
  • Implementierung angemessener Sicherheitskontrollen und Einhaltung gesetzlicher Vorschriften. 
Was sind typische Ansätze für die Cloud-Migration?

Zu den Cloud-Migrationsansätzen gehören: 

  • Greenfield, das die Entwicklung von Anwendungen in der Cloud mit einem „Cloud-First“ -Ansatz und die Integration cloudnativer Funktionen beinhaltet
  • Brownfield, das Rehosting, Replatforming, Rearchitecting und Refactoring umfasst
  • Eine Kombination aus Greenfield- und Brownfield-Strategien
Was ist ein erfolgreiches Framework für die Cloud-Migration?

Ein erfolgreiches Cloud-Migrations-Framework basiert in der Regel auf einer agilen Methodik, die durch Scrum ausgeführt wird, um die Planung und Ausführung einer Cloud-Migration – sowie die fortlaufende Verwaltung und Optimierung der Cloud – in eine Reihe von fünf strikt definierten Prozessen aufzuteilen: 

  1. Bewertung und Planung: Bewertung von Portfolios für die Eignung der Cloud und die Durchdringlichkeit der Cloud-Migration
  2. Design und Build: Richtet eine sichere Cloud-Umgebung basierend auf den Workload-Anforderungen ein
  3. Vision und Strategie: Stellt die Ausrichtung auf Geschäfts- und IT-Strategien sicher
  4. Migrieren und validieren: Überträgt Workloads in die Cloud-Umgebung
  5. Ausführen und Optimieren: Verwaltet Cloud-basierte Systeme, einschließlich Service

Verschiedene Beschleuniger — wie vorgefertigte Blueprints und Muster für Cloud-Migrationslösungen, Migrationstools, Factory-Modelle, Performance-Dashboards und Governance-Frameworks sowie integrierte Change-Management-Prozesse — unterstützen ein solches Framework.

Wie sieht der typische Zeitplan für die Migration von Anwendungen in die Cloud aus?

Mit dem richtigen Prozess kann die Cloud-Migration in nur 30 Tagen durchgeführt werden, wobei ein Prozess mit den folgenden Schritten umgesetzt werden kann:

  • Antwort: Unterbrechungen, die durch die Pandemie verursacht werden, zwingen Unternehmen auf der ganzen Welt, die Maßnahmen zur Geschäftskontinuität neu zu untersuchen, die die Auswirkungen auf die Kund:innen minimieren und gleichzeitig die Sicherheit der Mitarbeiter:innen gewährleisten. Unternehmen müssen die Erwartungen einer zunehmend verteilten Belegschaft und eines zunehmend verteilten Kundenstamms erfüllen.
  • Wiederherstellung: Das COVID-19 Pandemic hat die Mängel an On-Premise-Infrastruktur und veralteten Anwendungen aufgedeckt. Unternehmen hatten aufgrund plötzlicher Nachfragespitzen mit kritischen Anwendungsausfällen und Ausfällen von Rechenzentren zu kämpfen. Die Cloud kann Unternehmen dabei unterstützen, eine hochverfügbare, skalierbare und belastbare IT-Infrastruktur aufzubauen, die die variable Nachfrage bewältigen und gleichzeitig die Betriebskosten senken kann.
  • Neudenken: In der Welt nach der Pandemie werden digitale Technologien in allen Lebensbereichen beschleunigt, die Art und Weise, wie Unternehmen arbeiten, verändern und die Art und Weise, wie Unternehmen mit Mitarbeiter:innen und Kund:innen interagieren, neu definieren. Die Einführung der Cloud wird Unternehmen dabei helfen, neue und flexible Betriebsmodelle zu entwickeln, um in dieser neuen Normalität wettbewerbsfähig zu sein, indem Modernisierungsinitiativen auf Plattformen, Anwendungen und Daten ausgerichtet werden.

ZURÜCK ZU

Glossar

We'd like your feedback to help improve the website.

Give feedback No, thank you