carrot carrot carrot Change Centers x cognizanti collaborators create-folder Data Science Decisive Infrastructure download download edit Email exit Facebook files folders future-of-work global sourcing industry info infographic linkedin location Mass Empowerment Mobile First our-latest-thinking pdf question-mark icon_rss save-article search-article search-folders settings icon_share smart-search Smart Sourcing icon_star Twitter Value Webs Virtual Capital workplace Artboard 1

Bitte besuchen Sie auch unsere Seite zum Thema Covid-19, um zu erfahren wie Sie mit der Krise und der Zeit danach umgehen können.

Deutschland

No Results.

Did you mean...

Or try searching another term.

Automatisierung der Risikobewertung

Was ist die Automatisierung der Risikobewertung?

Die Automatisierung der Risikobewertung (Risk Assesment Automation) bezieht sich auf die Einbindung automatisierter Prozesse in den Arbeitsablauf des Versicherungs-Underwritings, wobei manuelle Aufgaben durch automatisierte Technologie ersetzt werden, um Genauigkeit und Effizienz zu verbessern. Anstatt sich durch die umfangreichen (und oft papierbasierten) Hintergrundinformationen — ein manueller Prozess, der Wochen dauern kann — zu kämpfen, können Versicherungsunternehmen die Risikobewertung automatisieren, indem sie zunächst Informationen digitalisieren und dann robotergesteuerte Prozessautomatisierung (RPA) und sogar künstliche Intelligenz nutzen, um bessere, schnellere Entscheidungen zu treffen.

Welche geschäftlichen Vorteile bietet die Automatisierung der Risikobewertung?

Die Automatisierung der Risikobewertung bietet eine Reihe von Vorteilen:

  1. Betriebseffizienz: Durch die Automatisierung der Risikobewertung können Versichernde effizienter arbeiten, indem sie Workflows optimieren und fehleranfällige manuelle Prozesse durch präzise automatisierte Prozesse ersetzen. Das reduziert die Zykluszeiten und senkt die Personalkosten.
  2. Optimale Nutzung der Arbeitskraft: Durch die Entlastung von banalen Aufgaben können Risikobewertende stattdessen ihre Zeit und Energie für wertschöpfende, unternehmenskritische Prioritäten nutzen. Dies steigert nicht nur die Arbeitsmoral und fördert die Bindung der Mitarbeitenden, sondern kann sich auch positiv auf den Gewinn auswirken.
  3. Gesteigerte Produktivität: Durch die Kombination von RPA mit maschinellem Lernen und kognitiven Technologien zur Schaffung intelligenter Abläufe beschleunigt die Automatisierung der Risikobewertung die Produktivität.
  4. Bessere Erlebnisse für Kund:innen: Da die Automatisierung die Zykluszeit im Vergleich zu papierbasierten manuellen Prozessen reduziert, kann der gesamte Prozess der Risikobewertung schneller und genauer abgeschlossen werden. Als Ergebnis liefern die Versichernden ein besseres Kund:innenerlebnis und reduzieren die Kund:innenabwanderung.

ZURÜCK ZU

GLOSSAR