carrot carrot carrot Change Centers x cognizanti collaborators create-folder Data Science Decisive Infrastructure download download edit Email exit Facebook files folders future-of-work global sourcing industry info infographic linkedin location Mass Empowerment Mobile First our-latest-thinking pdf question-mark icon_rss save-article search-article search-folders settings icon_share smart-search Smart Sourcing icon_star Twitter Value Webs Virtual Capital workplace Artboard 1

Bitte besuchen Sie auch unsere Seite zum Thema Covid-19, um zu erfahren wie Sie mit der Krise und der Zeit danach umgehen können.

Deutschland

No Results.

Did you mean...

Or try searching another term.

Intelligente Zähler

Was sind intelligente Zähler?

Intelligente Zähler sind moderne Gas-, Elektro- und Wasserzähler, die Nutzungsdaten aus der Ferne erfassen und diese Daten automatisch an die Versorgungsunternehmen senden, die sie besitzen. Da intelligente Zähler die Unternehmen weniger kosten, weil sie keine Mitarbeiter:innen schicken müssen, um die Zählerstände des Verbrauchs für eine bestimmte Zeitspanne zu überprüfen, sind sie in den entwickelten Ländern weit verbreitet.

Welche geschäftlichen Vorteile bieten intelligente Zähler?

Intelligente Zähler machen Hausbesuche überflüssig und verhindern manuelle Ablesefehler, während gleichzeitig die Notwendigkeit für geschätzte Monatsrechnungen entfällt. Versorgungsunternehmen und deren Kund:innen profitieren auf vielfältige Weise von der Nutzung intelligenter Zähler. Zu den Vorteilen für Unternehmen zählen:

  • Überwacht die Netznutzung viel schneller als ältere manuelle Methoden.
  • Ermöglicht eine effizientere Nutzung von Anlagen.
  • Ermöglicht eine bessere Verwaltung von Ausfällen.
  • Ermöglicht eine proaktive Benachrichtigung der Kund:innen über Ausfälle.
  • Ermöglicht eine dynamische Preisgestaltung auf Basis der Nachfrage der Benutzer:innen.
  • Erkennt automatisch aufkommende Probleme und reduziert so Serviceunterbrechungen.

Zu den Vorteilen für Kund:innen der Versorger zählen:

  • Hilft Kund:innen ihre Nutzungsmuster anzupassen, um Rechnungen zu senken.
  • Informiert Benutzende über Ausfälle oder Dienstunterbrechungen.
  • Führt zu genaueren Rechnungen, die auf dem tatsächlichen Verbrauch basieren.

ZURÜCK ZU

GLOSSAR