carrot carrot carrot Change Centers x cognizanti collaborators create-folder Data Science Decisive Infrastructure download download edit Email exit Facebook files folders future-of-work global sourcing industry info infographic linkedin location Mass Empowerment Mobile First our-latest-thinking pdf question-mark icon_rss save-article search-article search-folders settings icon_share smart-search Smart Sourcing icon_star Twitter Value Webs Virtual Capital workplace Artboard 1

Bitte besuchen Sie auch unsere Seite zum Thema Covid-19, um zu erfahren wie Sie mit der Krise und der Zeit danach umgehen können.

Deutschland

No Results.

Did you mean...

Or try searching another term.

Öl und Gas Automatisierung

Was ist Öl und Gas Automatisierung?

Öl und Gas Automatisierung, auch bekannt als Ölfeld-Automatisierung, bezieht sich in der Öl und Gasindustrie auf eine wachsende Anzahl von Prozessen, von denen viele digitale Technologien beinhalten, die Energieproduzenten helfen können, auf den globalen Märkten besser zu konkurrieren. Während einige Industriebereiche reifer für die Automatisierung sind als andere, gehören zu den Top-Kandidaten für die Öl- und Gasautomatisierung die Bereiche Bohrung, Produktionsbetrieb und Prozesssteuerung, Logistik und Lieferkette, Sicherheit und Einzelhandelsbetrieb.

Wie funktioniert die Öl und Gas Automatisierung?

Öl- und Gas Automatisierung nutzt häufig Sensoren, die auf dem Internet der Dinge (Internet of Things, IoT), vorausschauenden und selbstlernenden Systemen basieren, um die Produktivität zu steigern, und Expertensysteme/Nutzung von künstlicher Intelligenz (KI), um Lücken zu schließen, die durch einen Fachkräftemangel entstehen.

Was sind die geschäftlichen Vorteile der Öl und Gas Automatisierung?

Die Automatisierung in der Öl- und Gasindustrie verspricht den Produzenten eine Vielzahl von geschäftlichen Vorteilen, unter anderem:

  1. Geringere Kosten: KI und digitale Technologie ermöglichen es, die Kosten zu senken, indem sie sowohl einen Teil der menschlichen Arbeitskraft ersetzen als auch die Sicherheit und Genauigkeit bestehender menschengesteuerter Aufgaben verbessern. Die Automatisierung von manuellen Teilen des Bohrprozesses, wie z. B. der Handhabung von Rohren, kann Sicherheitsrisiken reduzieren. Die Automatisierung in der Öl- und Gasindustrie spart Zeit, ermöglicht skalierbarere Prozesse und reduziert Verletzungen und Todesfälle am Arbeitsplatz.
  2. Ein stärker vernetztes Unternehmen: Upstream-Produzenten, die in abgelegenen Gebieten arbeiten, profitieren von der Automatisierung, indem sie Drohnen und Tauchfahrzeuge nutzen, um Prüfprozesse zu überwachen. Die Messung von Druck und Abfluss von Öl und Gas kann durch Automatisierung verbessert werden und kann von vorgelagerten, Midstream- und Downstream-Produzenten profitieren. Vernetzte, automatisierte Systeme ermöglichen die einfache Verteilung von Daten und steigern die Effizienz unternehmensweit.
  3. Verbesserte Effizienz und Leistung: Die Modernisierung und Automatisierung interner IT-Prozesse hilft allen Energiebetrieben, die Produktion zu vereinfachen und die Erträge zu steigern, wodurch die CO2-Belastung reduziert und gleichzeitig das Umsatzpotenzial erhöht wird.

ZURÜCK ZU

GLOSSAR