carrot carrot carrot Change Centers x cognizanti collaborators create-folder Data Science Decisive Infrastructure download download edit Email exit Facebook files folders future-of-work global sourcing industry info infographic linkedin location Mass Empowerment Mobile First our-latest-thinking pdf question-mark icon_rss save-article search-article search-folders settings icon_share smart-search Smart Sourcing icon_star Twitter Value Webs Virtual Capital workplace Artboard 1

Bitte besuchen Sie auch unsere Seite zum Thema Covid-19, um zu erfahren wie Sie mit der Krise und der Zeit danach umgehen können.

Deutschland

No Results.

Did you mean...

Or try searching another term.

Versicherungsprüfdrohnen

Was sind Versicherungsprüfdrohnen?

Versicherungsprüfdrohnen, auch bekannt als unbemannte Luftfahrzeuge (UAVs), sind Drohnen, die zur Aufnahme von Fotos und anderen Daten verwendet werden, um Risikobewertungen und Schadensfälle zu erfassen. In der P&C Versicherungsbranche könnte zum Beispiel ein Immobiliensachverständiger oder Risikoingenieur eine Drohne einsetzen, um Details eines Standorts oder Gebäudes zu erfassen und nützliche Erkenntnisse bei der Schadensbearbeitung oder Risikobewertung zu gewinnen. Was einst als "cutting edge" galt, entwickelt sich schnell zu einer Mainstream-Technologie. Die Association of Unmanned Vehicle Systems International schätzt den Absatz von Drohnen in 2020 auf 125.000 Drohnen (unbemannten Fahrzeugen). Gewerbe- und Personenversicherer, die Eigentumsrisiken abdecken, haben schon früh damit angefangen Drohnentechnologie einzusetzen. Die Technologie verändert im Falle von Versicherungsprüfungen die Art und Weise, wie Immobilienanpassungen vorgenommen werden.

Welche geschäftlichen Vorteile bieten Versicherungsprüfdrohnen?

Drohnen bieten für die Versicherungsinspektion viele Vorteile, darunter:

  1. Höhere Geschäftseffizienz: Zwischen dem Auftreten von Katastrophen, der begrenzten Verfügbarkeit von Schadenregulierenden und der hohen Anzahl von Schäden stehen Versichernde vor großen Herausforderungen, wenn es darum geht, die Erfahrungen der Kund:innen zu verwalten und Schäden zeitnah zu regulieren. Da Drohnen große Immobilienbereiche in kurzer Zeit abdecken können, kann die Anzahl der im Feld benötigten Inspektoren reduziert werden, wodurch die betriebliche Belastung für die Einstellung und Verwaltung einer großen Anzahl von Schadensregulierenden entfällt.
  2. Schnellere Schadenbeurteilung: Dank ihrer Infrarotkameras sind Drohnen sehr genau, wenn es darum geht, potenzielle Wasser- und Luftlecks aufzuspüren, was sonst ein zeitraubender Prozess ist. Cognizant schätzt, dass diese Fähigkeit erheblich Zeit sparen und gleichzeitig die Produktivität und Effizienz der Schadensregelnden um bis zu 50 % steigern könnte. Darüber hinaus hätten Außendienstmitarbeitende leicht Zugriff auf Remotespezialisten, wie z. B. Mitarbeitende von Spezialuntersuchungseinheiten oder Fachleute, die Videos und Fotos ansehen können, die in Echtzeit von Versicherungsprüfdrohnen übertragen werden. Dadurch wird der gesamte Prozess beschleunigt und die Durchlaufzeit verkürzt, was zu einer schnelleren Schadenregulierung und zufriedeneren Kund:innen führt.
  3. Verbesserte Sicherheit: Eine Schadenprüfung kann gefährlich sein, wenn ein Inspektor mit Kamera und Notizblock in der Hand eine Leiter hochklettern muss, um Schäden zu bewerten. Es ist auch riskant, wenn ein Inspektor kurz nach einem Feuer, einer Überschwemmung oder einem Erdbeben in einem Gebiet tätig ist. Versicherungsprüfdrohnen können hochauflösende Videos und Fotos von mehrstöckigen Gebäuden aufnehmen. Das macht sie zu einer viel sichereren Option für Versichernde und ihre Mitarbeitenden.
  4. Erhöhte Genauigkeit: Versicherungsprüfdrohnen ermöglichen den Gutachtern, aus nächster Nähe ein Dach zu prüfen, fragliche Bereiche heranzuzoomen und Details zu analysieren, um die Schadensursache zu verstehen - und das alles, ohne das Geschehen zu stören. Dies ist beim Verfassen von Berichten von Vorteil, da Bilder und Videos, die von Versicherungsprüfdrohnen gesammelt wurden, leicht integriert werden können, um ein vollständigeres Bild eines Schadensfalls zu präsentieren.

Inhaltliche Schwerpunkte zum Thema Versicherungsprüfdrohnen

ZURÜCK ZU

GLOSSAR