carrot carrot carrot Change Centers x cognizanti collaborators create-folder Data Science Decisive Infrastructure download download edit Email exit Facebook files folders future-of-work global sourcing industry info infographic linkedin location Mass Empowerment Mobile First our-latest-thinking pdf question-mark icon_rss save-article search-article search-folders settings icon_share smart-search Smart Sourcing icon_star Twitter Value Webs Virtual Capital workplace Artboard 1

Bitte besuchen Sie auch unsere Seite zum Thema Covid-19, um zu erfahren wie Sie mit der Krise und der Zeit danach umgehen können.

Deutschland

No Results.

Did you mean...

Or try searching another term.

Cloud-Workspace

Was ist ein Cloud-Workspace?

Ein Cloud-Workspace ist ein cloudbasierter digitaler Desktop, der die Inhalte und Tools eines Teams in einer einzigen, sicher verwalteten Lösung zusammenfasst. Eine intelligente Cloud-Workspace-Lösung, die in der Regel von einem IT-Dienstleister auf Abonnementbasis (pro Sitzplatz, pro Stunde oder pro Monat) angeboten wird, kann so skaliert werden, dass Tausende von Mitarbeitende weltweit darauf zugreifen können,  und zwar überall, jederzeit und von jedem unterstützten Gerät.

Welche geschäftlichen Vorteile bietet der Cloud-Workspace?

Ein intelligenter cloudbasierter Arbeitsbereich bietet folgende Vorteile:

  • Optimierung der Aufgaben: Eleminierung mehrerer administrativer Funktionen für die Verwaltung von Desktops, z. B. Bereitstellung, Wartung und Recycling.
  • Minimierung der Hardware: Intelligente Cloud-Arbeitsumgebungen erfordern weniger zu verwaltende Hardware (Desktops, Laptops usw.). Es ist keine komplexe Bereitstellung einer virtuellen Desktop-Infrastruktur (VDI) erforderlich.
  • Reduzierung der Kosten: Wechsel von einem Kapitalausgabemodell (Kapex) zu einem Betriebskostenmodell (Opex) und Bereitstellung eines On-Demand-Zugriffs auf Cloud-Desktops mit Rechen- und Speicherressourcen.
  • Schützen der Informationen: Jeder Benutzende kann auf verschlüsselte, dauerhafte Speichervolumen in der Cloud zugreifen. Es werden keine Daten auf den lokalen Geräten der Benutzenden gespeichert.
  • Flexibel skalieren: Virtuelle Desktops können schnell und einfach bereitgestellt und deren Bereitstellung auch wieder aufgehoben werden, wenn sich die Anforderungen der Belegschaft und der Arbeitsabläufe ändern.

ZURÜCK ZU

GLOSSAR