carrot carrot carrot Change Centers x cognizanti collaborators create-folder Data Science Decisive Infrastructure download download edit Email exit Facebook files folders future-of-work global sourcing industry info infographic linkedin location Mass Empowerment Mobile First our-latest-thinking pdf question-mark icon_rss save-article search-article search-folders settings icon_share smart-search Smart Sourcing icon_star Twitter Value Webs Virtual Capital workplace Artboard 1

FORTSCHRITT DANK KI:
DAS MUSS BUSINESS HEUTE LEISTEN

Neue Technologie sorgt für geschäftliche Vorteile mit KI, Algorithmen, Bots und Big Data.

KI-GESCHÄFTSANWENDUNGEN ENTDECKEN

WAS TUN,
WENN MASCHINEN
ALLES MACHEN


Get Ahead: Wie Sie sich in der Welt der KI, Algorithmen, Bots und Big Data behaupten

Die Entstehung von KI ist prägend für unsere Zeit Erfolg in der nächsten Phase der Digitalwirtschaft werden nicht diejenigen haben, die neue Technologien entwickeln können, sondern diejenigen, die wissen, was damit anzufangen ist. Was tun, wenn Maschinen alles machen  ist Ihr Praxisratgeber, um sich KI zu Nutze zu machen.

Die Cognizant-Autoren Malcolm Frank, Paul Roehrig und Ben Pring schreiben, dass wir uns im Widerspruch zum derzeitigen Pessimismus in der IT-Branche tatsächlich am Anfang der größten Welle sich auftuender Möglichkeiten seit der Industriellen Revolution befinden.

Sie stellen ein klar definiertes Geschäftsmodell vor, mit dem Unternehmen an diesem Boom teilhaben können. Das  AHEAD Modell  skizziert fünf Strategien — Automatisierung, Highlights, Verbesserungen, Überfluss und Entdeckungen — zentral für Effizienz, Kundenbeziehungen und Innovaion in der nächsten Phase des globalen Handels.

Laden Sie sich die ersten beiden Kapitel des Buches herunter.

Amazon»  Apple»  Barnes & Noble»  Booksamillion epub»  Google»  Kindle»  Wiley»  800ceoread»  Audible»

Amazon hat das Buch What To Do When Machines Do Everything  (Was tun, wenn Maschinen alles machen) zum  
 besten Buch über Business und Geschäftsführung des Jahres 2017 gekürt.

 

AUSZEICHNUNGEN UND ANERKENNUNGEN

ERHALTEN SIE WICHTIGE EINBLICKE
in das Buch und die Auswirkungen der Künstlichen Intelligenz

ENTDECKEN SIE DIE ZUKUNFT DER ARBEIT
indem Sie das „Future of Work“-Zentrum von Cognizant besuchen

AM WEBINAR TEILNEHMEN
mit einer anregenden Diskussion mit den Autoren von
Was tun, wenn Maschinen alles machen,
moderiert von Gary Beach

BIBLIOTHEK

DIE KOMMENDE HERAUSFORDERUNG — BEHAUPTUNG IN DER
DIGITALWIRTSCHAFT

Firmen – und Individuen – müssen sich an das Zeitalter der KI, Bots und Algorithmen anpassen.Rüsten Sie sich mit neuen Daten und Einblicken
für Ihre zukünftige Arbeit.

DATA NAVIGATOR TOOL THE WORK AHEAD

AUTHORS


EVP, Strategy & Marketing

BIOGRAPHY

MALCOLM FRANK

EVP, Strategy & Marketing

Malcolm Frank ist Executive Vice President, Chief Strategy Officer und Chief Marketing Officer von Cognizant. In dieser Funktion ist er verantwortlich für die Definition und Leitung aller Aspekte der Unternehmensstrategie und der Markteintrittspositionierung. Sein tiefgreifendes Verständnis der digitalen Ökonomie – auf allen Ebenen von Silos, Organisationen und Marktplätzen – und seine Fähigkeit, die engen Grenzen der Technologie zu überwinden, sind Schlüsselfaktoren für Cognizants beständiges branchenführendes Wachstum und die Fähigkeit, die sich ständig ändernden Geschäftsanforderungen unserer Kunden zu erfüllen.

Malcolms Einfluss ist weitreichend und medienübergreifend spürbar. Er ist Co-Autor der beiden Bestseller „What to Do When Machines Do Everything“ (2017) und „Code Halos“ (2014), die beide mehrfach international ausgezeichnet wurden. Er hat auch zahlreiche Whitepaper zur Zukunft der Arbeit verfasst und den Begriff „SMAC Stack“ geschaffen, der heute ein Branchenstandard ist.  Als gefragter Redner hat Malcolm auf verschiedenen Kongressen wie dem Weltwirtschaftsforum und SXSW Vorträge gehalten. Er wird häufig zitiert, war Gegenstand einer Fallstudie der Harvard Business School und wurde im Risk Management Magazine als einer der einflussreichsten Manager im Finanzsektor bezeichnet.

Neben seiner praktischen Vision zur KI und seiner Erfahrung als Gründer und CEO von drei Unternehmen arbeitet Malcolm eng mit Kunden von Cognizant zusammen, um geschäftliche Vorteile mithilfe umfangreicher Programme für die digitale Transformation zu erzielen. Er ist auch Vorstandsmitglied bei FactSet Research Systems, Inc. (NYSE: FDS) und verfügt über einen Bachelorabschluss in Wirtschaftswissenschaften der Yale University.


VP, Strategy & Marketing, Cognizant Digital Business
Gründer, Center for the Future of Work

BIOGRAPHY

PAUL ROEHRIG

VP, Strategy & Marketing, Cognizant Digital Business
Gründer, Center for the Future of Work

Paul Roehrig ist Vice President of Strategy and Marketing für Cognizant Digital Business und ein Gründer des Center for the Future of Work. Er ist für die Ausarbeitung von Richtungsanweisungen, die Entwicklung von Serviceangeboten und Markteinführungsprogrammen, den Aufbau von Allianzen und die Geschäftsentwicklung für wichtige strategische Kunden zuständig. Roehrig ist ein gefeierter Branchenvordenker, Analyst und Fachmann im Bereich weltweite Unternehmens-Technologieservices. Er hat Dutzende Artikel zu Sourcing-Themen geschrieben und Ratschläge zu Transaktionen mit einem Gesamtvertragswert in Milliardenhöhe gegeben sowie an diesen Transaktionen mitgewirkt.

Roehrig ist auch oft Moderator bei Branchenveranstaltungen und wird regelmäßig in Mainstream- und Branchenveröffentlichungen zitiert, beispielsweise Business Week, The Economic Times (Indien), CIO Strategy Center, Global Services, Computerworld und viele andere. Bevor er zu Cognizant kam, war Roehrig Chefanalyst bei Forrester Research, wo er Untersuchungen durchführte und hochrangige IT-Führungskräfte von Fortune 500-Unternehmen und Regierungsbehörden zu einer breiten Palette von Outsourcing-Themen beriet, einschließlich Sourcing-Strategie, Trends und Best Practices.

2008 wurde Paul Whybrow vom Institute of Industry Analyst Relations zu einem der weltweit besten Dienstleistungsanalysten gekürt. Außerdem hatte er zentrale Positionen in der Planung, Verhandlung und erfolgreichen Umsetzung globaler Programme für Kunden aus verschiedenen Branchen inne, einschließlich für Finanzdienstleistungen, den Technologiesektor, Bundesregierungen und den Telekommunikationsbereich für Hewlett-Packard and Compaq Computer Corporation. Er besitzt umfangreiche Erfahrungen in der Leitung von Programmen zur Effizienzsteigerung von Unternehmen, einschließlich organisatorischer Veränderungen, verfahrenstechnischer Prozesse sowie der Weiterentwicklung von Kommunikations- und Fortbildungsprogrammen.

Er hat einen Bachelor-Abschluss in Journalismus von der University of Florida und einen Master-Abschluss von der Syracuse University. Seine Doktorarbeit beschäftigte sich mit Entscheidungsfindung im Zusammenhang mit der Qualitätsverbesserung in Organisationen.


VP, Co-Director, Center for the Future of Work

BIOGRAPHY

BEN PRING

VP, Co-Director, Center for the Future of Work

Ben Pring leitet das Future of Work Center von Cognizant und ist im September 2011 zu Cognizant gekommen, nachdem er 15 Jahre lang als leitender Branchenanalyst bei Gartner beschäftigt war und dort Untersuchungen durchführte und Beratungsleistungen zu Themen wie Cloud Computing und Global Sourcing bot. Vor seiner Zeit bei Gartner war Pring bei verschiedenen Beratungsunternehmen beschäftigt, einschließlich Coopers und Lybrand.

Bei Gartner war Ben einer der führenden Analysten im Bereich der Cloud; er schrieb die ersten Forschungsberichte der Branche über Cloud Computing (1997) und über Salesforce.com (2001) und wurde in der IT-Branche dafür bekannt, Vorhersagen über die Art und Geschwindigkeit des Wandels zu machen, der sich durch den Paradigmenwechsel auf uns alle auswirkt und Cloud Computing zur Grundlage für die nächste Welle des Wettbewerbs in der globalen IT macht. Ben war auch ein scharfer Beobachter der aufkommenden IT-Talente von ausserhalb der westlichen Märkte und der Auswirkungen der Globalisierung auf Geschäfts- und IT-Strategien für Unternehmen aller Art.

Bens Expertise, Kunden dabei zu helfen, neue Perspektiven sehen, das Undenkbare zu denken und die kumulierte jährliche Wachstumsrate unbeabsichtigter Folgen zu berechnen, hat ihn zu Cognizant geführt. Hier untersucht und analysiert er, wie Kunden die unglaublich mächtigen neuen Möglichkeiten nutzen können, die entstehen, wenn neue Technologien Rechenleistung durchdringender, erschwinglicher und wichtiger als je zuvor machen.

Inzwischen wohnt Whybrow in der Nähe von Boston/Massachusetts, seinen Abschluss in Philosophie machte er jedoch an der Manchester University in Großbritannien, wo er aufwuchs.

SETZEN SIE DAS GESPRÄCH FORT

Möchten Sie mehr über die KI-Revolution und ihre Bedeutung für Sie erfahren?
Geben Sie unten die erforderlichen Informationen ein, und teilen Sie uns mit, was Sie denken.

Please Enter Valid First Name
Please Enter a Valid Email Address
Please Enter Valid Company Name
Please Enter Valid Contact Number
Please Input the Region
Please Input the Inquiry Type
Please Input the SubInquiry Type
Please Enter A Message

Thank you for your interest in Cognizant.

We’ll be in touch soon.