carrot carrot carrot Change Centers x cognizanti collaborators create-folder Data Science Decisive Infrastructure download download edit Email exit Facebook files folders future-of-work global sourcing industry info infographic linkedin location Mass Empowerment Mobile First our-latest-thinking pdf question-mark icon_rss save-article search-article search-folders settings icon_share smart-search Smart Sourcing icon_star Twitter Value Webs Virtual Capital workplace Artboard 1

Anpassen an die Beschleunigung

JEDES UNTERNEHMEN IST EIN TECHNOLOGIE-UNTERNEHMEN

Das Tempo des IT-Wandels in der Zeit der digitalen Transformation ist unerbittlich. CIOs müssen die Balance zwischen aktuellem und zukünftigem Zustand der IT-Infrastruktur finden. Es geht nicht mehr darum, etwas zu „besitzen“, sondern darum etwas kontrollieren zu können, um geschäftliche Agilität freizusetzen.

FÜNF JAHRE ZUM ERFOLG

70 % der IT-Führungskräfte gehen davon aus, dass sich in den nächsten fünf Jahren mehr verändern wird, als in den letzten 50 Jahren. Unternehmen haben fünf Jahre Zeit, um die IT-Infrastruktur anzupassen, die Art der IT-Arbeit zu verändern und für das digitale Zeitalter umzurüsten.

UNTERNEHMEN STEHEN VOR EINEM IT-DILEMMA

Ausschlaggebend für die Anpassung an den digitalen Wandel ist, ob auch die IT-Infrastruktur bereit ist für die Transformation. 47 % der IT-Führungskräfte glauben, dass ihre bestehende Infrastruktur die Transformation verlangsamt und 58 % nennen zentrale Systeme als Hindernisse für den Erfolg.

INNOVATION ERFORDERT VERÄNDERUNGEN DER IT

IT-Kosteneinsparungen werden nicht länger Priorität haben, da führende Unternehmen von den Vorteilen der Automatisierung profitieren. 58 % der CIOs sehen die Rolle der IT als Vorkämpfer der Innovation, wobei die durchschnittlichen IT-Budgetinvestition in Innovation bis 2020 von durchschnittlich 16 % auf 28 % steigen wird.

INTELLIGENTE SOFTWARE STATT RESTRIKTIVER HARDWARE

64 % der IT-Führungskräfte planen, maschinelles Lernen zu nutzen, um die Anforderungen an die IT-Infrastruktur vorherzusagen. Die hybride Cloud wird den Wandel von massiven Hardware-Strukturen hin zu einer softwarebasierten Infrastruktur vorantreiben und den traditionellen IT-Ansatz verändern.

EIN FRAMEWORK FÜR NEUE IT-ARBEIT

Die Gestaltung der Transformation stellt hohe Anforderungen an IT-Führungskräfte. Workloads in die hybride Cloud verlagern, Micro-Apps erstellen, IoT in der Peripherie, Bots zur Erweiterung der IT-Infrastruktur – unser HEROES-Framework unterstützt den systematischen Übergang zur agilen IT-Infrastruktur.

IT, DIE EINEN UNTERSCHIED MACHT

Der Bericht „Zukunft der IT-Infrastruktur“ zeigt auf, wie man den Wandel gestalten und Partnerschaften zwischen IT und Wirtschaft in Vorbereitung auf das neue Maschinenzeitalter stärken kann. Das technologische Rückgrat eines Unternehmens muss ihm die Fähigkeit und Agilität geben, sich sofort an Veränderungen anzupassen oder besser noch das Tempo für die Zukunft des Unternehmens zu bestimmen.

DIE ZUKUNFT DER IT-INFRASTRUKTUR

Bild des Berichts Der Bericht des Cognizant Center of the Future of Work zur Zukunft der IT-Infrastruktur zeigt, welche Veränderungen Führungskräfte in ihren Organisationen vornehmen. Er bietet einen Rahmen, um Unternehmen systematisch dabei zu unterstützen, eine neue Art der IT-Arbeit zu entwickeln.

BERICHT HERUNTERLADEN

Bitte füllen Sie nachstehende Felder aus um den Bericht herunterzuladen.