COGNIZANT CONSULTING
Hilft Unternehmen dabei, Mitarbeiter einzubinden und ihre Produkte, Dienstleistungen und Umgebungen nach Erkenntnissen aus Daten zu formen.
Weiterlesen

Deutschland

Contact Us

THANKS FOR YOUR INTEREST IN COGNIZANT.

We'll be in touch soon!

Mehr neue Erfahrungen mit IoT

Entdecken Sie Innovationschancen und neue Einnahmequellen mit intelligenten Produkten und Prozessen

ÜBERSICHT

Cognizant hat einsatzbereite, vorkonfigurierte Lösungen entwickelt, die auf bestimmte Branchenbereiche zugeschnitten sind. Die Tools basieren auf Best Practices und nutzen das fundierte Wissen und die Erfahrung unserer SAP-Experten.

BRANCHENLÖSUNGEN

ENERGY DEMAND OPTIMIZER (EDOPT)

Gemeinsam mit dem SAP Co-Innovation Labs entwickelte Lösung zur Optimierung des Energiebedarfs für Stromanbieter und andere Versorgungsunternehmen.

GESCHÄFTLICHE HERAUSFORDERUNGEN:

  • Unvorhersehbare Schwankungen bei Nachfrage und Angebot zu Spitzenzeiten
  • Viele teure, ständig in Bereitschaft gehaltene Geräte, um dieser schwankenden Kundennachfrage gerecht zu werden
  • Der Lieferant muss ein kostspieliges Angebot von den Erzeugungsunternehmen kaufen, um diesen Bedarf zu decken
  • Diese finanzielle Belastung wird schließlich dem Kunden weiter berechnet

VORTEILE:

  • 15 % effektive Kostensenkung sowohl für Anbieter als auch für Verbraucher durch eine abgeflachte Nachfragekurve zu Nachfragespitzen
  • Reduzierung der Kohlenstoffemissionen und des Kohlenstoff-Fußabdrucks durch bessere Nutzung der Übertragungs- und Verteilungsinfrastruktur und der Energie
  • Geschätzte Reduzierung der Nachfrage um täglich mehr als 4,52 % durch die Ausführung von mindestens 3 Programmen pro Tag
  • Erhöhte Sichtbarkeit der Nachfrage für den Lieferanten, was zu einer zuverlässigen Energieversorgung beiträgt

Cognizant gewann den Preis "Technology Trailblazer - Runner Up" bei der SAPPHIRE 2015

GIS – SAP LINEAR ASSET MANAGEMENT

Einzigartige Lösung für die Verwaltung von Asset-Netzwerken in anlageintensiven Industrien wie Öl und Gas oder Eisenbahn mit Geodaten-Anzeige der kritischen Anlagen einschließlich linearer Assets

GESCHÄFTLICHE HERAUSFORDERUNGEN:

  • Mehrere, lose integrierte Anwendungen, die lineare Vermögenswerte verwalten und keine zentrale Informationsquelle
  • Zeitaufwändige Prozesse zur Analyse, Verfolgung und Identifizierung des Arbeitsortes und zur Planung und Verfolgung des Arbeitsstatus
  • Getrennte Daten vor Ort mit eingeschränkter Analytik
  • Kein Gesamtbild der Vermögenswerte vor Ort

VORTEILE:

  • Maximierung des Return on investment: Verwaltung kontinuierlicher Vermögenswerte mit dynamischer Segmentierung innerhalb der bestehenden Unternehmens-ERP
  • Geringere Ausfallzeiten und verbesserte Effizienz: Effektive Wartungsstrategie reduziert Ausfallzeiten und erhöht damit die Effizienz
  • Optimierte Wartungs- und Ersatzteilplanung: Durch die Bereitstellung eines täglichen umfassenden Überblicks über die linearen Anlagen und Ersatzteilinformationen mittels GEOgraphical Enablement (GEO.e)
  • Verbesserte Entscheidungsfindung und Flottenmanagement: Verbesserte Entscheidungsfindung und Ressourcenverwaltung mit minimalen Auswirkungen auf die Vermögenswerte, da eine Verbindung zu den Unternehmensdaten jederzeit und überall möglich ist
  • Verbesserte Sicherheit und Notfallhandhabung: Zugang zu Echtzeitinformationen über verschiedene Zustände über OSIsoft PI und Manufacturing Integration and Intelligence (xMII) zur Verbesserung der Sicherheit

LIFECARE

Sofort einsatzbereite, vorkonfigurierte Lösung für die pharmazeutische Industrie, die Folgendes bietet: 

  • Auf Best Practices basierende Referenzarchitektur für eine kürzere Implementierungszeit
  • 31 pharmaspezifische Szenarien
  • Umfasst Materialwirtschaft, Lagerverwaltung, Verkauf und Vertrieb, Qualitätsmanagement, Anlagenwartung, Finanzen und Controlling

GESCHÄFTLICHE HERAUSFORDERUNGEN:

  • Signifikante Veränderungen der Marktbedingungen, staatliche Regulierungen und sinkende F&E-Produktivität zwingen Life-Science-Unternehmen zu neuen Geschäftsmodellen
  • Unternehmen suchen nach kostengünstigen Wegen zur Implementierung einer SAP-Lösung, kombiniert mit einem vorhersehbaren, risikoärmeren Ansatz, der in kürzester Zeit einen guten ROI liefert

VORTEILE:

  • 30 % kürzere Implementierungszeit, die zu einem schnelleren ROI führt
  • Übereinstimmung mit den Vorschriften der Current Good Manufacturing Practice (cGMP)
  • Beibehaltung der Qualität: Nur QA-zugelassene Lieferanten im System erlaubt
  • Geringere Nacharbeit: Keine Redundanz und Nacharbeit, die beim ursprünglichen Entwurf und der Original-Architektur erforderlich waren
  • Benutzerfreundliches Portal

RETAIL BUSINESS ACCELERATORS

Beschleuniger, der das SAP Customer Activity Repository (CAR) effektiv für Angebote in Echtzeit, Kundenbindung und -erfahrung sowie kanalübergreifende Bestandsoptimierung einsetzt. Unten sind die wichtigsten Punkte der Lösung aufgeführt:

  • Datenzugriff, Sichtbarkeit und Analyse in Echtzeit
  • Relevante und kontextbezogene Echtzeit-Angebote auf dem Handy des Kunden
  • Optimierte Kundenerfahrung
  • Geringere Lieferkosten und die Möglichkeit, die Bestellung aus dem Laden oder aus dem Lagerbestand auszuführen

GESCHÄFTLICHE HERAUSFORDERUNGEN:

  • Keine einzige, vereinheitlichte Datenplattform für Einzelhandelsplanung, Prognosen und Analysen
  • Mangelnde Bestandsübersicht über Kanäle und Standorte hinweg
  • Bedarf an genauen Nachfrageprognosen
  • Unfähigkeit, Kundendaten für ein personalisiertes Markenerlebnis zu nutzen

VORTEILE:

  • Kundenzentriertes Marketing: Personalisierte, konsistente Markenerfahrung über alle Kanäle zur Steigerung der Kundenzufriedenheit und -bindung
  • Verbesserte Effizienz der Lieferkette: Nachschubplanung auf Grundlage der tatsächlichen Verkäufe pro Kanal, um Bestellungen schnell auszuführen und Fehlbestände zu vermeiden
  • Einheitliche sekundenschnelle Nachfrageprognosen: Informationen über Multichannel-Kundentransaktionen in nahezu Echtzeit mit In-Memory-Technologie
  • Gewonnene Echtzeit-Bestandsübersicht: Ermöglicht Transparenz in Echtzeit und Ad-hoc-Interventionen, ohne auf Bestandsbuchungen zu warten

MERCHANDISER PROCUREMENT OPTIMIZER (MPRONTO)

Zusammen mit SAP CO-Innovation Lab (COIL) entwickelte mobile Lösung für optimierten Wareneinkauf für Einkäufer/Händler

GESCHÄFTLICHE HERAUSFORDERUNGEN:

  • Zeitaufwändige manuelle Methoden zur Erfassung von "Buy-in"-Informationen von Käufern/Händlern in Einzelhandelsunternehmen von unterwegs

VORTEILE:

  • Zugriff jederzeit, überall
  • Unterstützung für schnelle Entscheidungsfindung
  • Ermöglicht effektive Verhandlungen
  • Nahtlose Benutzererfahrung
  • Leistungs-Dashboards der Hersteller
  • Dynamische Erstellung von Bestellungen
  • Echtzeit-Bewertung von Kaufplänen

MOBILE SHIPMENT UPDATE MANAGER (MSUM)

Mobile Lösung, die eine Echtzeitaktualisierung des Sendungsstatus bietet mit integriertem Backend-ERP-System.

GESCHÄFTLICHE HERAUSFORDERUNGEN:

  • Bis zu 40 % der Waren im Einzelhandel sind immer im Transit
  • Der Echtzeit-Status der Waren im Transit ist aufgrund von Batch-Job-Updates nicht bekannt

VORTEILE:

  • Hilft, die Zwischensysteme zwischen Aktualisierungen zu reduzieren und bietet dadurch eine nahtlose Verfolgung
  • Skalierbare, robuste Lösung, die in der Cloud gehostet werden kann
  • Automatische Workflows, die über erfolgreiche Sendungslieferungen generiert werden und die Kundenzufriedenheit steigern

BRANCHENLÖSUNGEN

  • ENERGY DEMAND OPTIMIZER (EDOPT)
  • ENERGY DEMAND OPTIMIZER (EDOPT)

    Gemeinsam mit dem SAP Co-Innovation Labs entwickelte Lösung zur Optimierung des Energiebedarfs für Stromanbieter und andere Versorgungsunternehmen.

    GESCHÄFTLICHE HERAUSFORDERUNGEN:

    • Unvorhersehbare Schwankungen bei Nachfrage und Angebot zu Spitzenzeiten
    • Viele teure, ständig in Bereitschaft gehaltene Geräte, um dieser schwankenden Kundennachfrage gerecht zu werden
    • Der Lieferant muss ein kostspieliges Angebot von den Erzeugungsunternehmen kaufen, um diesen Bedarf zu decken
    • Diese finanzielle Belastung wird schließlich dem Kunden weiter berechnet

    VORTEILE:

    • 15 % effektive Kostensenkung sowohl für Anbieter als auch für Verbraucher durch eine abgeflachte Nachfragekurve zu Nachfragespitzen
    • Reduzierung der Kohlenstoffemissionen und des Kohlenstoff-Fußabdrucks durch bessere Nutzung der Übertragungs- und Verteilungsinfrastruktur und der Energie
    • Geschätzte Reduzierung der Nachfrage um täglich mehr als 4,52 % durch die Ausführung von mindestens 3 Programmen pro Tag
    • Erhöhte Sichtbarkeit der Nachfrage für den Lieferanten, was zu einer zuverlässigen Energieversorgung beiträgt

    Cognizant gewann den Preis "Technology Trailblazer - Runner Up" bei der SAPPHIRE 2015

  • GIS – SAP LINEAR ASSET MANAGEMENT
  • GIS – SAP LINEAR ASSET MANAGEMENT

    Einzigartige Lösung für die Verwaltung von Asset-Netzwerken in anlageintensiven Industrien wie Öl und Gas oder Eisenbahn mit Geodaten-Anzeige der kritischen Anlagen einschließlich linearer Assets

    GESCHÄFTLICHE HERAUSFORDERUNGEN:

    • Mehrere, lose integrierte Anwendungen, die lineare Vermögenswerte verwalten und keine zentrale Informationsquelle
    • Zeitaufwändige Prozesse zur Analyse, Verfolgung und Identifizierung des Arbeitsortes und zur Planung und Verfolgung des Arbeitsstatus
    • Getrennte Daten vor Ort mit eingeschränkter Analytik
    • Kein Gesamtbild der Vermögenswerte vor Ort

    VORTEILE:

    • Maximierung des Return on investment: Verwaltung kontinuierlicher Vermögenswerte mit dynamischer Segmentierung innerhalb der bestehenden Unternehmens-ERP
    • Geringere Ausfallzeiten und verbesserte Effizienz: Effektive Wartungsstrategie reduziert Ausfallzeiten und erhöht damit die Effizienz
    • Optimierte Wartungs- und Ersatzteilplanung: Durch die Bereitstellung eines täglichen umfassenden Überblicks über die linearen Anlagen und Ersatzteilinformationen mittels GEOgraphical Enablement (GEO.e)
    • Verbesserte Entscheidungsfindung und Flottenmanagement: Verbesserte Entscheidungsfindung und Ressourcenverwaltung mit minimalen Auswirkungen auf die Vermögenswerte, da eine Verbindung zu den Unternehmensdaten jederzeit und überall möglich ist
    • Verbesserte Sicherheit und Notfallhandhabung: Zugang zu Echtzeitinformationen über verschiedene Zustände über OSIsoft PI und Manufacturing Integration and Intelligence (xMII) zur Verbesserung der Sicherheit

  • LIFECARE
  • LIFECARE

    Sofort einsatzbereite, vorkonfigurierte Lösung für die pharmazeutische Industrie, die Folgendes bietet: 

    • Auf Best Practices basierende Referenzarchitektur für eine kürzere Implementierungszeit
    • 31 pharmaspezifische Szenarien
    • Umfasst Materialwirtschaft, Lagerverwaltung, Verkauf und Vertrieb, Qualitätsmanagement, Anlagenwartung, Finanzen und Controlling

    GESCHÄFTLICHE HERAUSFORDERUNGEN:

    • Signifikante Veränderungen der Marktbedingungen, staatliche Regulierungen und sinkende F&E-Produktivität zwingen Life-Science-Unternehmen zu neuen Geschäftsmodellen
    • Unternehmen suchen nach kostengünstigen Wegen zur Implementierung einer SAP-Lösung, kombiniert mit einem vorhersehbaren, risikoärmeren Ansatz, der in kürzester Zeit einen guten ROI liefert

    VORTEILE:

    • 30 % kürzere Implementierungszeit, die zu einem schnelleren ROI führt
    • Übereinstimmung mit den Vorschriften der Current Good Manufacturing Practice (cGMP)
    • Beibehaltung der Qualität: Nur QA-zugelassene Lieferanten im System erlaubt
    • Geringere Nacharbeit: Keine Redundanz und Nacharbeit, die beim ursprünglichen Entwurf und der Original-Architektur erforderlich waren
    • Benutzerfreundliches Portal

  • RETAIL BUSINESS ACCELERATORS
  • RETAIL BUSINESS ACCELERATORS

    Beschleuniger, der das SAP Customer Activity Repository (CAR) effektiv für Angebote in Echtzeit, Kundenbindung und -erfahrung sowie kanalübergreifende Bestandsoptimierung einsetzt. Unten sind die wichtigsten Punkte der Lösung aufgeführt:

    • Datenzugriff, Sichtbarkeit und Analyse in Echtzeit
    • Relevante und kontextbezogene Echtzeit-Angebote auf dem Handy des Kunden
    • Optimierte Kundenerfahrung
    • Geringere Lieferkosten und die Möglichkeit, die Bestellung aus dem Laden oder aus dem Lagerbestand auszuführen

    GESCHÄFTLICHE HERAUSFORDERUNGEN:

    • Keine einzige, vereinheitlichte Datenplattform für Einzelhandelsplanung, Prognosen und Analysen
    • Mangelnde Bestandsübersicht über Kanäle und Standorte hinweg
    • Bedarf an genauen Nachfrageprognosen
    • Unfähigkeit, Kundendaten für ein personalisiertes Markenerlebnis zu nutzen

    VORTEILE:

    • Kundenzentriertes Marketing: Personalisierte, konsistente Markenerfahrung über alle Kanäle zur Steigerung der Kundenzufriedenheit und -bindung
    • Verbesserte Effizienz der Lieferkette: Nachschubplanung auf Grundlage der tatsächlichen Verkäufe pro Kanal, um Bestellungen schnell auszuführen und Fehlbestände zu vermeiden
    • Einheitliche sekundenschnelle Nachfrageprognosen: Informationen über Multichannel-Kundentransaktionen in nahezu Echtzeit mit In-Memory-Technologie
    • Gewonnene Echtzeit-Bestandsübersicht: Ermöglicht Transparenz in Echtzeit und Ad-hoc-Interventionen, ohne auf Bestandsbuchungen zu warten

  • MERCHANDISER PROCUREMENT OPTIMIZER (MPRONTO)
  • MERCHANDISER PROCUREMENT OPTIMIZER (MPRONTO)

    Zusammen mit SAP CO-Innovation Lab (COIL) entwickelte mobile Lösung für optimierten Wareneinkauf für Einkäufer/Händler

    GESCHÄFTLICHE HERAUSFORDERUNGEN:

    • Zeitaufwändige manuelle Methoden zur Erfassung von "Buy-in"-Informationen von Käufern/Händlern in Einzelhandelsunternehmen von unterwegs

    VORTEILE:

    • Zugriff jederzeit, überall
    • Unterstützung für schnelle Entscheidungsfindung
    • Ermöglicht effektive Verhandlungen
    • Nahtlose Benutzererfahrung
    • Leistungs-Dashboards der Hersteller
    • Dynamische Erstellung von Bestellungen
    • Echtzeit-Bewertung von Kaufplänen

  • MOBILE SHIPMENT UPDATE MANAGER (MSUM)
  • MOBILE SHIPMENT UPDATE MANAGER (MSUM)

    Mobile Lösung, die eine Echtzeitaktualisierung des Sendungsstatus bietet mit integriertem Backend-ERP-System.

    GESCHÄFTLICHE HERAUSFORDERUNGEN:

    • Bis zu 40 % der Waren im Einzelhandel sind immer im Transit
    • Der Echtzeit-Status der Waren im Transit ist aufgrund von Batch-Job-Updates nicht bekannt

    VORTEILE:

    • Hilft, die Zwischensysteme zwischen Aktualisierungen zu reduzieren und bietet dadurch eine nahtlose Verfolgung
    • Skalierbare, robuste Lösung, die in der Cloud gehostet werden kann
    • Automatische Workflows, die über erfolgreiche Sendungslieferungen generiert werden und die Kundenzufriedenheit steigern

SAP-Branchenlösungen | Consulting | Services| Cognizant Deutschland