carrot carrot carrot Change Centers x cognizanti collaborators create-folder Data Science Decisive Infrastructure download download edit Email exit Facebook files folders future-of-work global sourcing industry info infographic linkedin location Mass Empowerment Mobile First our-latest-thinking pdf question-mark icon_rss save-article search-article search-folders settings icon_share smart-search Smart Sourcing icon_star Twitter Value Webs Virtual Capital workplace Artboard 1

Bitte besuchen Sie auch unsere Seite zum Thema Covid-19, um zu erfahren wie Sie mit der Krise und der Zeit danach umgehen können.

Deutschland

Dr. Rolf Werner – Geschäftsführer von Cognizant Technology Solutions in Deutschland und Head of DACH

Dr. Rolf Werner

Geschäftsführer von Cognizant Technology Solutions in Deutschland und Head of DACH

Ich bin Dr. Rolf Werner und seit September 2020 Geschäftsführer von Cognizant Technology Solutions in Deutschland. Seit Februar 2021 bin ich zudem als Head of DACH zuständig. Zuvor war ich in diversen Führungspositionen bei T-Systems, Fujitsu und GlobalLogic tätig. Erste Berührungspunkte mit Cognizant hatte ich bereits 2008 während meiner Zeit bei T-Systems. Ich bin sicher, dass mir meine Expertise und Branchenkenntnis im Technologie- und Digitalsektor und mein Netzwerk auch in meiner neuen Rolle helfen werden, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Meine Schwerpunkte sehe ich den Bereichen Innovation und der digitalen Transformation von Unternehmen. Ich freue mich die Herausforderungen unserer Kunden anzugehen und gemeinsam mit unserem globalen Team jeweils individuell in einem ganzheitlichen Ansatz zu adressieren.

LinkedIn »

 

Kernthemen für Deutschland

Cloud

Cloud-Lösungen verleihen deutschen Unternehmen in einem dynamischen Umfeld die heute zwingend notwendige agile und moderne Kompetenz. Cloud ermöglicht einen neuen Zugriff auf ältere Datensysteme, um schnellere, flexiblere und kostengünstigere Anwendungen nutzen zu können. Cloud ist die Brücke in die Zukunft. Dies hat nicht zuletzt die Corona-Pandemie eindrucksvoll gezeigt. Cloud-Anwendungen stellen eine beinahe unumgängliche – und heutzutage auch sichere - Plattform dar, in einem immer internationaleren und intensiveren Wettbewerb um Marktanteile.

IoT

Mit IoT gehen die deutschen Unternehmen den Weg in die vierte industrielle Revolution, in der mit Hilfe des Internets Mensch und Maschine in einer bisher nicht da gewesenen Flexibilität und Leistungsfähigkeit kommunizieren.
In dem Maße, in dem Prozesse auch über Abteilungs- und Unternehmensgrenzen hinweg dekonstruiert werden, wird IoT zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor.

Daten und KI

Die künstliche Intelligenz ist in einem Umfeld aus immer mehr Daten und ständiger Veränderung ein immens wichtiges Mittel zur Entscheidungsfindung und zur Selbststeuerung von Prozessabläufen. Wer in Zukunft seinen Kundenstamm bei gleichzeitig steigendem Informationsbedarf managen möchte, kommt an KI nicht vorbei.