Kontakt

Your information has been submitted successfully!

NEWS VOM CEO

Die Digitalisierung bewirkt einen einmaligen Wandel unserer Lebens- und Arbeitsweise und unseres Freizeitverhaltens.

 

Infolge dieses Wandels wird es für Unternehmen möglich und notwendig, ihre Prozesse für Interaktionen und Transaktionen mit Kunden und Partnern grundlegend umzugestalten und so die physischen Systeme nahtlos mit den virtuellen zu vernetzen. Unternehmen, die diesen Wandel erfolgreich vollziehen, profitieren von einer Neuauslegung und Neugestaltung des Geschäfts und können damit die jahrzehnte- bzw. bisweilen jahrhundertealten Methoden, mit denen sie ihre Märkte bedienen, fundamental verändern.

„DIGITALE PROZESSE SIND HEUTE DIE LEBENSADER DES GESCHÄFTS UNSERER KUNDEN – UND DES UNSEREN.“

FRANCISCO D'SOUZA

Chief Executive Officer

FINANZDATEN IN DER ÜBERSICHT

Cognizant stellt sich auf die gewandelten Anforderungen der Kunden ein und kann damit die Zuwachsraten und den Shareholder-Value steigern. Wir erzielten 2015 eine 21%ige Steigerung des Umsatzes und einen 13%igen Anstieg des Reingewinns. Auch künftig sind wir bestens gerüstet, um Kunden bei der Bewältigung des digtialen Wandels zu unterstützen und neue Chance zu eröffnen.

„MIT UNSEREN LÖSUNGEN WERDEN FIRMEN BRANCHEN- UND MARKTFÜHRER.“

KAREN MCLOUGHLIN

CHIEF FINANCIAL OFFICER

VON DIGITAL TUN ZU DIGITAL SEIN

Heute müssen Unternehmen die digitale Transformation ihrer Geschäftsmodelle vollziehen.

Sie müssen neue Modelle mit den modernsten Technologien aufgreifen, um innovativere Produkte, Services und Kundenerfahrungen verfügbar zu machen – in Kombination mit flexibleren und effizienteren Betriebsabläufen.

Unternehmen müssen im Denken und Handeln auf massstabsgerechte Digitalisierung setzen, um Kunden einen beispiellosen Service zu bieten, ihren Wettbewerbsvorsprung auszubauen und die Wertschöpfung kontinuierlich zu stärken.

„DIGITALISIERUNG IST HEUTE STANDARD. FIRMEN MÜSSEN IHRE ORGANISATION UND DIE WERTSCHÖPFUNG FÜR IHRE KUNDEN NEU AUSLEGEN.“

Malcolm Frank

EXECUTIVE VICE PRESIDENT

STARTHILFE INS DIGITALE ZEITALTER FÜR UNSERE KUNDEN

TECHNOLOGIE-PLATTFORM FÜR BESSEREN, GÜNSTIGEN SERVICE

KUNDENERFOLG

nehen-logo

TECHNOLOGIE-PLATTFORM FÜR BESSEREN, GÜNSTIGEN SERVICE

Das New England Healthcare Exchange Network (NEHEN) ist ein gemeinnütziges Konsortium regionaler Kostenträger und Leistungserbringer, dem 55 Krankenhäuser, acht Krankenkassen und Tausende Behandler im Nordosten der USA angehören. Es hat den Auftrag, den Mitgliedern mit innovativen Gesundheitsinformationstechnologien den Austausch digitaler Gesundheitsdaten zu ermöglichen, sodass Sicherheit, Zufriedenheit und die Patientenerfahrung insgesamt verbessert werden und zudem die Komplexität der Betriebsabläufe im Gesundheitswesen sowie die Gesamtkosten für die Beteiligten reduziert werden können.

Zu diesem Zweck suchte das NEHEN einen Partner, der sowohl die Organisationen der Kostenträger als auch die der Leistungserbringer mit einer marktbasierten technischen Lösung ausstatten kann, die sicher und skalierbar ist und den NEHEN-Mitgliedern ein umfassend integriertes und hochgradig kosteneffizientes System an die Hand gibt. Die Wahl fiel auf uns und so überführten wir die Legacy-Systeme des NEHEN auf die TPS-Plattform (Trading Partner Solution) von TriZetto und führten zudem weitere Transformationsmassnahmen durch.

Dafür nutzten wir unser reiches Know-how über das Gesundheitswesen und ein breites Spektrum an Services für die Optimierung von IT- und Geschäftsprozessen, Beratungsinitiativen und die TPS-Plattform von TriZetto. Zusammen gewährleisten diese Services für das NEHEN den sicheren Austausch von Gesundheitsdaten. Ferner wird ein cloudbasiertes Rechenzentrum zur Verarbeitung von über acht Millionen Transaktionen pro Monat bereitgestellt. Dank der Vereinfachung der Technologiebereitstellung und der Nutzung für die Kostenträger und Leistungserbringer sowie durch die Implementierung innovativer Lösungen kann das NEHEN sein Ziel, den Mitgliedern bei der Rationalisierung ihrer Betriebsabläufe zu helfen und die Erbringung und Erstattung von Gesundheitsleistungen neu zu gestalten, schneller erreichen – und dabei die Qualität, Sicherheit und Effizienz der Behandlung optimieren.

nehen-logo

PARTNERSCHAFT FÜR DIGITALE INNOVATION UND HÖHERE PRODUKTIVITÄT

First Data ist ein globaler Marktführer für Technologien und Lösungen für den Handel, der Services für sechs Millionen Händlerstandorte und 4.000 Finanzinstitute in 118 Ländern erbringt. Vor Kurzem haben wir unsere Beziehungen zum Unternehmen First Data ausgebaut, das seit 1997 zu den Kunden von Cognizant zählt. Wir unterstützen die Firma bei der Optimierung ihrer globalen Technologieplattformen, bei der Innovationstätigkeit und bei der Bereitstellung der Global Business Solutions von First Data für die Händler weltweit.

2015 schloss First Data eine 10-jährige strategische Partnerschaft mit Cognizant, um die globale Transformation von einer Firma für die Zahlungsverarbeitung zu einem Impulsgeber für innovative technische Lösungen zu vollziehen.

Im Zentrum der Lösung von Cognizant steht das strategische Digital Payment Collaboratory, mit dem wir die Plattformen von First Data transformieren und dabei die Qualität der Anwendungen kontinuierlich verbessern, Steigerungen der Produktivität sichern und Prozessoptimierungen bei den Global Business Solutions erzielen. Das Collaboratory nutzt die Talente, globale Reichweite und die Innovationsinfrastruktur beider Unternehmen. Die Ausrichtung basiert dabei auf den umfassenden Kenntnissen und Erfahrungen, die Cognizant in Bezug auf die verschiedenen Geschäftseinheiten von First Data hat.

Zusammen entwickeln wir innovative Produkte und Services, mit denen sich First Data an neue und fortschrittliche Technologien anpassen, neue Angebote bereitstellen und neue Wachstumssegmente anvisieren kann. Dabei werden Produktivitätssteigerungen erreicht, die Markteinführungszeiten verkürzt und die Gesamtbetriebskosten sinken. Das Collaboratory wird am neuen Standort von Cognizant in Chennai eingerichtet und konzentriert sich auch auf Chancen zur Markteinführung, sodass beide Unternehmen gut für künftiges Wachstum in der Branche für Zahlungsdienstleistungen aufgestellt sind.

nehen-logo

EFFIZIENZSTEIGERUNG DURCH TRANSFORMATION GLOBALER ABLÄUFE FÜR FINANZTRANSAKTIONEN

Die Volvo Car Corp. ist eine der bekanntesten und renommiertesten Automarken der Welt. Sie steht für Luxus, beste Verarbeitung, technische Innovationen und Sicherheit. Fahrzeuge von Volvo werden in über 100 Ländern verkauft.

Anfang 2015 startete Volvo Cars das Programm „One Finance“, mit dem Qualität und Effizienz optimiert werden sollten. Dazu wurde das Betriebsmodell für die weltweiten Finanztransaktionen neu ausgelegt und mit den Vertriebs- und Fertigungsabläufen verknüpft. Für dieses ambitionierte Programm nutzte Volvo Cars die Business Process Services (BPS) von Cognizant, seit 2011 ein strategischer Partner von Volvo Cars zur Erbringung von Bestleistungen im Bereich Rechnungswesen und Finanzen.

Das BPS-Know-how von Cognizant hilft Volvo Cars bei der Implementierung eines KPI-gestützten, ergebnisorientierten und kostengünstigen Shared-Services-Modells. Zudem werden gemeinsam neue Tools und Systeme für die nächste Welle der Prozessautomatisierung getestet. 2011 als Transfer spezieller Verarbeitungsaufgaben gestartet, wurde das System von Volvo Cars seitdem weltweit ausgebaut; nach und nach werden weitere Geschäftsabläufe in das Shared-Services-Modell überführt, das unsere Best Practices weltweit nutzt.

Aus der Beziehung wurde eine echte Partnerschaft, die zu enormen Produktivitätssteigerungen, kontinuierlichen Prozessoptimierungen und gemeinsamen Innovationsinitiativen geführt hat. In den kommenden drei Jahren möchten beide Partner das ehrgeizige Ziel einer hochgradigen Automatisierung von Prozessen erreichen. Wir konnten die Effizienz bereits um 25% steigern und sind gut aufgestellt, um weitere Effizienzsteigerungen zu erreichen, unterstützt von unserer globalen Reichweite und den talentierten Mitarbeitern, die die Performance dieser internationalen Top-Marke weiter stärken werden.

nehen-logo

NEUE KONZEPTE FÜR DEN E-COMMERCE, KONSEQUENTE LEISTUNGSSTEIGERUNG

Shopko ist eine führende regionale Ladenkette, die an über 360 Standorten in 24 Staaten in den USA zu finden ist. Shopko bietet seinen Kunden Waren von Marken, denen sie vertrauen, zu einem fairen Preis. Das Produktsortiment ist breit und reicht von Möbeln über Bekleidung, Elektronikartikel und Spielzeug bis hin zu Medikamenten und Brillen.

Das Unternehmen wollte durch die Partnerschaft mit uns die Leistung von Shopko.com optimieren, sowohl hinsichtlich der Umsätze als auch in Bezug auf die Profitabilität. Insbesondere sollten wir die Geschäftsprozesse und die digitale Benutzererfahrung neu konzipieren. Dies erforderte einen Businessplan, die Verwaltung des Online-Katalogs und die Absatzsteigerung der Spitzensortimente und die Optimierung der Produktmargen.

Unsere Lösung spielt eine zentrale Rolle für das umfassende Programm von Shopko.com zur Optimierung der eCommerce-Abläufe. Wir etablierten Best Practices für nachhaltige eCommerce-Geschäftsabläufe, z.B. ROI-basierte Projektpriorisierung und wöchentliche Geschäftsprüfungen, optimierte Benutzererfahrung für Desktops und mobile Geräte, optimierter und profitablerer Produktmix, optimierte interne Suchergebnisse und ein Dashboard für die wöchentliche Geschäftsleistung. Das Ergebnis: 15%ige Steigerung der eCommerce-Umsätze von Shopko, 16%ige (Desktop) bzw. 9%ige (mobil) Steigerung der Konversionsraten und eine 16%ige Steigerung der Produktmargen – und somit mehr Performance für Shopko.com.

Cognizant Annual Report 2015

JAHRESBERICHT 2015

Laden Sie den aktuellen Jahresbericht von Cognizant herunter oder wählen Sie einen Bericht aus den Vorjahren aus:

INFORMATIONEN FÜR AKTIONÄRE

PDF HERUNTERLADEN
Wachstum bei Cognizant | Der Umsatz | Die Erträge | Das Eigenkapital | Mitarbeiter | Cognizant Schweiz